Würdigung besonderer Leistungen im MINT-Bereich

Fachliche Kompetenz, Fachwissenschaftliches Arbeiten und Zusätzliche MINT-Aktivitäten sind die drei Bereiche, in denen Schülerinnen und Schüler Mindestanforderungen erfüllen müssen, um ein MINT-EC-Zertifikat zu erhalten. Mit ihren Fachwissenschaftlichen Arbeiten „Entwicklung einer plattformübergreifenden Applikation zur Vermittlung von Umzugshelfern“, „Überblick über die Stoffgruppe der Antibiotika und Erläuterung ihrer Wirkungsmechanismen anhand dreier Beispiele“ und „Teilchenbeschleuniger“ sowie ihren zusätzlichen MINT-Aktivitäten.

Hölderlin auf diplomatischem Parkett

Model United Nations Baden-Württemberg, kurz MUNBW, ist ein Planspiel, bei dem Schülerinnen und Schüler in verschiedene Rollen schlüpfen und so auf spielerische Weise die Funktionsweise und Abläufe der wichtigsten internationalen Organisation kennenlernen. Seit 2002 kommen jedes Jahr im Mai rund 450 Schülerinnen und Schüler und junge Studierende aus ganz Deutschland und dem Ausland nach Stuttgart,.

Erfolgreiche Teilnahme am Geschichtswettbewerb

Bei dem Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2020/2021 ging es um die Geschichte(n) des Sports: Zu dem Thema „Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft“ reichten über 3400 Schüler*innen aus ganz Deutschland ihre Beiträge bei der Körber-Stiftung ein. Auch Schüler*innen des Hölderlin-Gymnasiums beteiligten sich durch die Initiative und unter Anleitung von Frau Dr. Fischer-Hupe an dem Projekt. Ziel des.

Länderfinale Jugend präsentiert 2021

Das Hölderlin-Gymnasium als austragende Schule des Länderfinales für Baden -Württemberg war in vielfältiger Weise an der digitalen Durchführung desselben beteiligt. 44 von 600 Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg und den Auslandsschulen, u.a. Moskau, Washington D.C., Barcelona, Quito und Costa Rica, hatten sich für das Länderfinale in Baden-Württemberg qualifiziert. Um dieses Ziel zu erreichen war eine.

Das Hölderlin-Gymnasium feiert seinen Dichter

Ausstellung im Kurpfälzischen Museum Am Freitag, den 26.03., eröffnete das Hölderlin-Gymnasium gemeinsam mit VertreterInnen des Kurpfälzischen Museums Heidelberg  die in Kooperation mit dem Museum entstandene Ausstellung „INS FREIE. Junge Leute entdecken Hölderlin“. Gezeigt werden Schülerarbeiten aus dem Fachbereich Kunst und der museumspädagogischen Arbeit vor Ort, die sich in verschiedensten bildnerischen Techniken mit Leben und Werk.

Jugend debattiert – Hölderlin-Schülerinnen gewinnen Regionalwettbewerb

Am 24. und 25. Februar 2021 fand der diesjährige Regionalwettbewerb von Jugend debattiert in digitaler Form statt. Schüler*innen acht verschiedener Schulen aus der Region Rhein-Neckar-Odenwald debattierten aktuelle politische Streitfragen wie bspw. einen Baustopp für Autobahnen oder eine Pflicht zum Weiterverkauf von Retoursendungen im Onlinehandel. Zum dritten Mal in Folge kommt die/der Regionalsieger*in vom Hölderlin-Gymnasium. In.

Jugend debattiert – digitaler Schulwettbewerb erfolgreich durchgeführt

Debattieren trotz geschlossener Schulen? Wir haben uns am Hölderlin nicht durch die Pandemie vom Debattieren abhalten lassen und am 4. Februar 2021 zum ersten Mal unseren Schulwettbewerb Jugend debattiert digital durchgeführt. 12 Schüler*innen der Klassenstufen 8-12 debattierten in einem Onlineformat unter anderem die Frage, ob hausaufgabenfreie Tage eingeführt werden sollten. Ein großes Dankeschön an alle.