PiA, MiA, JuInf, TdM, pangea

Hinter allen diesen Abkürzungen verbergen sich Wettbewerbe im MINT-Bereich, an denen Schülerinnen und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums mit Spaß und Erfolg im vergangenen Schuljahr teilgenommen haben.

MiA, Mathematik im Advent, ist ein Online-Adventskalender, bei dem sich jeden Tag vom 1. bis 24.Dezember ein Türchen öffnet hinter dem sich eine knifflige, altersentsprechende Aufgabe verbirgt. Im Schuljahr 2019 / 2020 haben besonders viele Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 7c teilgenommen. 3 Schülerinnen der 5a und 2 Schülerinnen der 7c erreichten volle Punktzahl. Super!

PiA, Physik im Advent: 24 kleine Experimente und physikalische Rätsel stehen vom 1. bis 24. Dezember hinter den Türchen dieses Adventskalenders. 8 Schülerinnen und Schüler haben über 20 Punkte erreicht, 5 erzielten sogar alle 24 Punkte. Klasse!

In beiden Wettbewerben, MiA und PiA, ist großes Durchhaltevermögen und viel Kreativität beim Lösen der Aufgaben erforderlich.

Beim Tag der Mathematik, einem von der Universität und der pädagogischen Hochschule Heidelbergs ausgeschriebenen Teamwettbewerb, belegte unser Unterstufenteam Platz 6 von 31 Teams der Unterstufe und unser Mittelstufenteam Platz 9 von 31 Teams der Mittelstufe. Herzlichen Glückwunsch! Dieser Wettbewerb findet in den Räumen der Universität statt, mathematische Vorträge, Kontakte zu Mathefreaks anderer Schule und ein Essen in der Mensa umrahmen und bereichern diesen Wettbewerb.

Der dreistufige, deutschlandweite pangea-Wettbewerb für die Klassen 3 bis 10 musste leider wegen der Pandemie nach der ersten Runde abgebrochen werden. Trotzdem wurden die Ergebnisse deutschlandweit ausgewertet. Am Hölderlin hatten wir in jeder Klassenstufe mindestens eine/n Schüler/in unter den 500 Besten in Deutschland. Ein tolles Ergebnis, vor allem wenn man bedenkt, dass insgesamt (über alle Klassenstufen summiert) über 100 000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben.

Beim Jugendwettbewerb Informatik gingen in der ersten Runde fünf 1.Preise und vier 2.Preise an Schülerinnen und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums. In der zweiten Runde freute sich noch 1 Schüler über einen 1. Preis und 3 weitere Schülerinnen und Schüler über einen 2. Preis. Außerdem gab es einen Schüler, der im Bundeswettbewerb Informatik in der ersten Runde einen 1. Preis und in der zweiten Runde einen 3.Preis erzielte. Herzlichen Glückwunsch!