PiA, MiA, JuInf, TdM, pangea

Hinter allen diesen Abkürzungen verbergen sich Wettbewerbe im MINT-Bereich, an denen Schülerinnen und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums mit Spaß und Erfolg im vergangenen Schuljahr teilgenommen haben. MiA, Mathematik im Advent, ist ein Online-Adventskalender, bei dem sich jeden Tag vom 1. bis 24.Dezember ein Türchen öffnet hinter dem sich eine knifflige, altersentsprechende Aufgabe verbirgt. Im Schuljahr 2019.

BNE-Team

„Fridays for Future“ lautete der Leitspruch vieler Schülerinnen und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums im Jahr 2019. Der Ruf war laut, eindeutig und dringlich. Wir haben ihn verstanden und möchten uns auch als Lehrer*innen dafür einsetzen, dass Nachhaltigkeit in möglichst vielen Bereichen unseres Schulalltags verankert wird. Das Nachhaltigkeitsteam etablierte sich im November 2019 im Rahmen einer Arbeitsgruppe.

Heidelberg gratuliert Hölderlin: Bester Beitrag im 67. Europäischen Wettbewerb

Auch ohne Beethovens Ode herrscht am Hölderlin-Gymnasium große Freude über gleich drei (!) großartige Erfolge aus der Klasse 8 d. Im traditionsreichsten Schülerwettbewerb Deutschlands, dessen 67. Runde mit 75.159 Teilnehmenden und 13 Aufgaben unter dem Motto „EUnited – Europa verbindet“ stand, hat Finn Schwarz (links) mit seiner multimedialen Präsentation über das kulturelle Erbe Europas einen.

Platz 3 im Landesfinale von Jugend debattiert: Gratulation an Eva Maja Dieterich!

Am 3. Juli 2020 war es soweit: Das Hölderlin-Gymnasium Heidelberg startete in Person von Eva Maja Dieterich (J2) im Landesfinale von Jugend debattiert. Unsere Abiturientin Eva setzte sich in der Debatte auf der Pro-Seite dafür ein, dass das Tragen von sichtbaren religiösen Symbolen und religiöser Kleidung bundesweit für Lehrer*innen im Dienst verboten werden sollte.Eva konnte.

Eva Maja Dieterich im Landesfinale von Jugend debattiert!

Zum ersten Mal wurde der Jugend debattiert-Landeswettbewerb am Samstag, 27.6.2020, coronabedingt digital ausgetragen. Im Wettbewerb der 16 Besten aus ganz Baden-Württemberg konnte Eva Maja Dieterich (Jahrgangsstufe 2) vom Hölderlin-Gymnasium den dritten Platz belegen. Diese Platzierung berechtigt zum Start im Landesfinale am nächsten Freitag, 3.7.2020. Auch das Finale wird in einer Videoschaltung stattfinden. Wir drücken Eva.

Wie erleben Jugendliche die Coronakrise?

Dokumenation eines 8-Klässlers Der Arbeitsauftrag “Macht Fotos, macht Screenshots vom Handy, sammelt evtl. Zeitungsartikel oder auch nur Überschriften, legt Listen an über Möglichkeiten kreativen Zeitvertreibs in Coronazeiten, sammelt neue Wörter, typische Bilder, sammelt Eindrücke, notiert Gedanken und Zitate, führt Tagebuch – was auch immer: Eurem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt. Dokumentiert: Wie ist das, in.

Müllsammelaktion des Politik-AKs

Laut „Umwelt Bundesamt“ hat 2017 jeder Bürger und jede Bürgerin einen Haushaltsabfall von 557 kg produziert. Auf die gesamte Bevölkerung Deutschlands gerechnet, macht das einen Haushaltsabfall von 46,2 Millionen Tonnen im Jahr. Obwohl 98% dieses Mülls verwertbar sind, handelt es sich um enorm hohe Zahlen, die im Vergleich zu den Daten vom Jahre 2000 zunehmend.

Jugend debattiert – Regionalfinale

Titel verteidigt – das „Hölderlin“ siegt erneut im Regionalwettbewerb von Jugend debattiert Soll die Polizei in Pressemitteilungen die Nationalität von Tatverdächtigen nennen? So hieß die Debattenfrage im Finale des Regionalwettbewerbs von Jugend debattiert, das am vergangenen Donnerstag (13.2.2020) an der Internationalen Gesamtschule in Heidelberg stattfand. Bei der Siegerehrung der Altersgruppe zwei betonten die Juror*innen, dass.

Jugend debattiert – Schulfinale

Ein besonderes Thema hatte in diesem Jahr die Finaldebatte des Jugend-debattiert-Wettbewerbs an unserer Schule: Die Oberstufenschülerinnen mussten am 22.01.2020 zu der Frage Stellung beziehen, ob am Hölderlin-Gymnasium Jugendoffizier*innen der Bundeswehr in den Unterricht eingeladen werden sollen. Anlass dafür war die Einladung einer Jugendoffizierin in den Gemeinschaftskundeunterricht. In einer großartigen Debatte, in der bedenkenswerte Argumente für.