Beste Vorleserin des Hölderlin-Gymnasiums

Schulentscheid im Vorlesewettbewerb 2021

Auch dieses Jahr wieder hat unsere Schule mit allen sechsten Klassen am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels teilgenommen.

Nachdem im November in spannenden Vorentscheiden die Klassensieger ermittelt wurden, traten am 7. Dezember zunächst in einem Klassenzimmer vor zwei sechsten Klassen, dann mit dem Fremdtext in der Schülerbücherei Paula Freidank (6a), Sophie Schneider (6b), Lina Weber (6c), Caspar Donhuijsen (6d) und Laura Depeweg (6e) gegeneinander an.

Die vorbereiteten Texte zu hören war ein reines Hörvergnügen und die Jury, bestehend aus vier Lehrerinnen, konnte sich lange nicht entscheiden, wer am besten gelesen hatte. Auch beim Fremdtext – es war aus dem aktuellen Weihnachtsbuch von Joanne K. Rowling vorzutragen – fiel die Auswahl schwer.

Letztlich war aber allen klar: Paula Freidank aus der 6a soll im Februar unsere Schule auf Stadtebene vertreten.

Bis dahin kann sie sich über eine Urkunde und einen Büchergutschein von der benachbarten Kinder- und Jugendbuchhandlung freuen – vielleicht findet sie damit je ihren nächsten Glückstext; denn auf jeder Ebene des Wettbewerbs muss ein neuer Text vorgestellt und vorgelesen werden…. Es bleibt also spannend!